Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

Technologien

Die technologischen Entwicklungen der letzten Jahre haben zu einer Fülle von Funktionalitäten geführt. Dienste sind individuell situations- und ortsbezogen und stehen dem Nutzer jederzeit und an jedem Ort in einer Vielzahl von Applikationen und Systemen zur Verfügung.
Die technischen Themen des C-LAB ermöglichen Services, die

  • innovativ
  • mobil
  • personalisiert
  • kontextbezogen

sind und als verteilte, vernetzte und meist webbasierte Lösungen realisiert werden.
Spezielle Kompetenzfelder sind:

  • Eingebettete und dedizierte Systeme
  • Augmented Reality/Virtual Reality
  • Wissensmanagement

Anforderungen an die Security, Safety, Privacy sowie an Skalierbarkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität sind hierbei von besonderer Bedeutung für die technische Gestaltung.Eine Vision zur Lösung aktueller und zukünftiger Herausforderungen stellt dabei Organic Computing dar. Die Selbstorganisation der Systeme tritt dabei an die Stelle herkömmlicher Architekturen.

Im Kontext der C-LAB Kompetenzen:

Neue Potenziale eröffnen, Vorhandenes effizienter gestalten, Überholtes ersetzen: Technologien sind Treiber des Fortschritts. Sie ermöglichen es, neue Potenziale in Geschäfts- und Benutzerprozessen zu erschließen. Umgekehrt sind Prozessoptimierungen eine wichtige Triebfeder der technologischen Entwicklung.