Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

IMMOS - Integrierte Methodik zur modellbasierten Steuergeräteentwicklung

Ziel des Forschungsprojektes IMMOS ist die Definition einer integrierten Methodik zur modellbasierten Entwicklung von Steuergeräten. Diese Methodik wird die bereits existierenden modellbasierten Einzeltechniken - vor allem das modellbasierte Requirements Engineering, die modellbasierte Codegenerierung und den modellbasierten Test - zu einer einheitlichen Entwicklungsmethodik integrieren. Der Fokus des Projekts liegt dabei auf dem Automobilbereich, d. h. auf der Softwareentwicklung automotiver Steuergeräte. Um die Leistungsfähigkeit des zu entwickelnden Ansatzes zu demonstrieren, soll dieser im Rahmen einer industriellen Fallstudie an einer Fahrzeugfunktion erprobt werden. Im Rahmen von IMMOS bearbeitet C-LAB die Thematik einer durchgängigen Methodik mit dem Fokus der Anwendung der Klassifikationsbaummethode zum modellbasierten Test von Steuergeräten und der Entwicklung eines neutralen Testaustauschformates auf der Basis von XML (TestML).

Projektförderer: BMBF
Projektlaufzeit: 01/2004 - 06/2006
Beteiligte Partner: DaimlerChrysler AG (D), dSPACE GmbH (D), IT Power Consultants (D), Fraunhofer FIRST (D), FZI/Universität Karlsruhe (D), Universität Paderborn (D)
Kontakt: Dr. Wolfgang Müller, C-LAB