Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen
|

Gold und Silber für das C-LAB

C-LAB erhält für das Forschungsprojekt LOMS (LOcal Mobile Services) den prestigeträchtigen europäischen "ITEA Achievement Award" in Gold. Zusätzlich wurde der Stand auf dem diesjährigen ITEA Symposium in Rotterdam noch mit dem "ITEA-Exhibition Award" in Silber bedacht.
Ergebnis von LOMS ist eine innovative Softwareplattform, die es auf einfache Weise ermöglicht mobile Dienste zu erstellen. Mittels dieser Softwareplattform können nun auch kleine und mittelständische Unternehmen einfach eigene Dienste für Mobilfunknetze und gleichzeitig auch für das Internet erstellen und betreiben.
Das LOMS Projekt (LOcal Mobile Services) wurde zusammen mit deutschen, belgischen und spanischen Partnern aus Industrie und Wissenschaft durchgeführt. In Deutschland wurde das Projekt von 2006 bis 2008 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. <link https: cs.uni-paderborn.de>Informationen zum LOMS-Projekt gibt es hier.