Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

2004-02-01 | Collaboration mit Open Source Software

Analyse von Groupware-Systemen zur Unterstützung virtualisierter Unternehmenskooperationen. In einem zunehmend turbulenter werdenden Unternehmensumfeld sind zwischenbetriebliche Kooperationen zu einem Mittel geworden, das insbesondere klein- und mittelständischen Unternehmen eine Stärkung ihrer Wettbewerbsposition ermöglicht. Einen besonderen Effizienzvorteil in der Durchführung der zwischenbetrieblichen Zusammenarbeit eröffnen hier die Potentiale der modernen Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT). Entsprechend umfasst der in diesem Zusammenhang häufig Verwendung findende Begriff der Collaboration die IKT-unterstützte Zusammenarbeit der Mitglieder unterschiedlicher Unternehmen in einem Prozess der gemeinsamen Leistungserstellung.

Der Report analysiert die Eignung bestehender Collaboration-Software für den erörterten Kontext. Dabei werden ausschließlich Lösungen untersucht, die unter dem Open-Source-Lizenzmodell stehen. Der Ablauf der Untersuchung wird anhand einer in dem Report vorgestellten Bewertungsmethode durchgeführt. Diese ermöglicht die sukzessive Selektion geeigneter Lösungen sowie die anschließende Beurteilung der ausgewählten Software. Dabei eröffnet die Methode auch Personengruppen ohne tiefgehendem Open-Source Know-How geeignete Lösungen für ihren speziellen Anwendungskontext auszuwählen und qualitativ zu beurteilen.

Im Rahmen des Reports wird die Bewertungsmethode exemplarisch im Kontext der Anforderungen kooperierender Unternehmen der Biotechnologiebranche durchgeführt. Bei den vor diesem Hintergrund selektierten und im Verlauf des Reports ausführlich dargestellten sowie beurteilten Lösungen handelt es sich um: "eGroupWare", "PHProjekt", "phpGroupWare" und "more.groupware".

Autoren:Sascha Jahn, Tobias Feldmann
Ausgabe:Vol. 3 (2004) No. 2
Seitenzahl:38

Link zum Report