Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildinformationen anzeigen

2002-03-01 | Der europäische Markt für Video-on-Demand - Eine Marktstudie

Das Stichwort Video-on-Demand (VoD) ist derzeit in Fachkreisen in aller Munde. Der Idee, Videomaterial auf zentralen Speichermedien zur Verfügung zu stellen und über Breitbandnetze auf Abruf nutzen zu können, wird von allen Seiten eine große Zukunft vorausgesagt. Experten attestieren dem VoD überproportionale Wachstumsraten in den nächsten Jahren. VoD werde nicht nur den herkömmlichen Fernsehmarkt einschneidend verändern, auch das alltägliche Privat- und Wirtschaftsleben wird von VoD beeinflusst werden , so die einheitliche Meinungen der Experten.

In den USA, die als Geburtsstätte des VoD bezeichnet wird, betritt der Markt für VoD zur Zeit seine aktive Expansionsphase. Auch im asiatischen Raum ist VoD längst kein Fremdwort mehr. Dagegen hinkt der europäische Markt dieser Entwicklung deutlich hinterher. Ziel dieser Studie ist es, den europäischen Markt für den VoD-Bereich unter besonderer Berücksichtigung des deutschen Marktgeschehens zu analysieren.

Die Marktstudie schließt mit einem Ausblick auf die zukünftigen Entwicklungen auf dem VoD-Markt in den USA und vor allem in Europa und Deutschland. 

Autoren:Ulrich Bretschneider
Ausgabe:Vol. 1 (2002) No. 3 (Redaktionelle Überarbeitung vom 29.08.2003)
Seitenzahl:54

Link zum Report